Kategorien
Hörgeräte

Hörgeräte mit Akku

Sie selbst waren vielleicht schon mal in einer ähnlichen Situation: Es geht in den langersehnten Sommerurlaub und die Stimmung ist ausgelassen. Jedoch versagen am Abend des ersten Tages die Batterien Ihres Hörgeräts – Ersatz haben Sie keinen eingepackt und vor Ort gibt es weit und breit keinen Anbieter, der Sie mit Nachschub versorgen könnte. 

Eine solche Situation gehört dank Hörgeräten mit Akku der Vergangenheit an, denn zum einen wird der ewige Nachkauf von Batterien überflüssig und zum anderen kann es nicht mehr passieren, dass Sie aufgrund von leeren Batterien ohne Hörgerät dastehen. 

Wie funktionieren Hörgeräte mit Akku?

Ein Hörgerät mit Akku können Sie grundsätzlich mit Ihrem Mobiltelefon vergleichen – Sie laden es nämlich genauso einfach auf. Beim abendlichen Ablegen des Hörgeräts stecken Sie dieses in die speziell dafür vorgesehene Ladestation.

Über Nacht wird der Lithium-Ionen-Akku im Hörgerät dann innerhalb weniger Stunden komplett aufgeladen. Durch diese Aufladung wird eine Benutzung von 24 Stunden am Stück sichergestellt.

Einige Modelle verfügen sogar über eine sogenannte Schnellladefunktion. Diese Funktion ist besonders praktisch, wenn Sie kurzfristig das Haus verlassen müssen und feststellen, dass Sie das Hörgerät noch nicht ausreichend aufgeladen haben.

Durch die Schnellladefunktion wird das Hörgerät innerhalb von nur 30 Minuten so weit aufgeladen, dass der Akku für weitere 7 Stunden durchhält. Dem spontanen Kinobesuch am Abend steht daher nichts mehr im Wege. 

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte mit Akku: Übersicht

HerstellerModellPreis für
Privatzahler
Preis mit
Krankenkassenübernahme
OticonOpn Sab 1.690,00 €ab ca. 990,00 €
OticonOpn Playab 1790,00 € ab ca. 1.090,00 €
PhonakAudéo™ B-Rab 1890,00 € ab 1.190,00 €
PhonakBolero™ B-PRab 1790,00 € ab 1.090,00 €
PhonakNaida™ B-R RICab 1790,00 € ab 1.090,00 €
PhonakSky™ B-PRab 990,00 € ab 290,00 €
ReSoundLiNX Quattroab 1590,00 € ab 890,00 €
SigniaPure Charge & Goab 1390,00 € ab 690,00 €
Signia2x Styletto Connect ab 4090,00 € ab 2.690,00 €
SigniaPure Charge & Go Nxab 1390,00 € ab 690,00 €
SigniaMotion Charge & Go Nxab 1390,00 € ab 690,00 €
SigniaPure Charge & Go Xab 2090,00 € ab 1.390,00 €
UnitronMoxi Jump Rab 1590,00 € ab 890,00 €
UnitronMoxi Fit Rab 1290,00 € ab 590,00 €
UnitronStride P Rab 1590,00 € ab 890,00 €
WidexBeyond Zab 1490,00 € ab 790,00 €
Audio ServiceMoodab 1090,00 € ab 390,00 €
Audio ServiceDuo Li-Ion ab 1790,00 € ab 1.090,00 €
Audio ServiceMood Li-Ionab 1790,00 € ab 1.090,00 €
Audio ServiceSun Li-Ionab 1.390,00 € ab 690,00 €
BernafonViron Rab 2.290,00 €ab 1.590,00 €

Hörgeräte mit Akku jederzeit und überall aufladen

Hörgeräte mit Akku gibt es bereits seit 2011 am Markt. Jedoch waren die Ladegeräte damals noch sehr unhandlich und es war nicht immer einfach, die Hörgeräte richtig aufzuladen, da sie exakt im Ladegerät positioniert werden mussten, um den Ladeprozess zu gewährleisten.

Nicht selten mussten Benutzer am nächsten Morgen feststellen, dass über Nacht keine Verbindung zwischen Ladegerät und Hörgerät hergestellt werden konnte – der Ärger war dementsprechend groß.

Diese Schwierigkeiten sind jedoch schon seit längerem Geschichte. Mittlerweile bieten verschiedene Hersteller akkubetriebene Hörgeräte an.

Die Ladestationen sind viel kleiner geworden und es werden in der Regel induktive Ladespulen verbaut. Diese sorgen dafür, dass Hörgeräte zuverlässig aufgeladen werden, ohne dass der Benutzer auf eine spezielle Position beim Einlegen achten muss.

Mehr Komfort durch ein Hörgerät mit Akku 

Durch den verbauten Akku sparen Sie sich den oft aufwendigen Austausch der Batterien Ihres Hörgerätes. Gerade für ältere Menschen ist dies von Vorteil, da es ganz natürlich ist, dass die Feinmotorik im Alter nachlässt. 

Zudem entfällt mit dem Batteriefach eine Fehlerquelle. Bei batteriebetriebenen Hörgeräten sammelt sich hier nämlich häufig Schmutz an, der nicht selten in die Elektronik des Gerätes eindringt und diese beschädigt.

Ein Hörgerät mit Akku muss daher seltener repariert werden und ist eine umweltschonende Alternative zu durch Hörsystemen, die mit Batterien betrieben werden. 

Tipp der Interessengemeinschaft: Das Signia Cellion

Signia ist die neue Premium-Marke, die Siemens Hörgeräte ersetzt. Wenn es um Hörgeräte mit Akku geht, bietet Signia unserer Meinung nach eine breite Palette an sehr zuverlässigen Hörsystemen an.

Das Signia Cellion gefällt uns besonders gut, weshalb wir Ihnen nachfolgend ein paar nähere Informationen zu diesem akkubetriebenen Hörgerät geben möchten. 

Sie als Patient können zwischen 11 Farben wählen – diese große Auswahl ist deshalb praktisch, weil Sie sich z. B. für ein hautfarbenes Gerät entscheiden können, um besonders das Hörsystem besonders diskret zu tragen.

Aber was genau bietet das Signia Cellion für Vorteile?

Der größte Pluspunkt des Signia Cellion ist sicherlich die fortschrittliche Akku-Technologie, mit der das Hörgerät betrieben wird. So ist es laut Hersteller möglich, das Hörgerät mit nur einer Aufladung bis zu 2 Tage regelmäßig zu nutzen. Zum Aufladen kann das Hörsystem komfortabel in ein Ladegerät gelegt werden – es ist also kein extra Anschluss notwendig, um den Ladeprozess zu starten. 

Tipp für sehr aktive Menschen: Mit einer 30-minütigen Aufladung können Sie das Signia Cellion schon 7 Stunden nutzen.

Features des Signia Cellion im Überblick & Werbeinfovideo von Signia:

  • Bedienung des Gerätes via App (Bluetooth)
  • Hohe Klangqualität durch optimale Ausrichtung der Mikrofone
  • Telefonsignal wird auf beide Hörgeräte übertragen (TwinPhone-Technologie)
  • Besonders widerstandsfähig gegen Staub, Schweiß und Schmutz
  • Akku wiederaufladbar
  • Austauschbares Gehäuse (freie Farbwahl)

Auch in puncto Klang hält das Hörgerät von Signia definitiv mit anderen Geräten aus der Oberklasse mit. Hörgeräte Trägern wie uns und vielleicht auch Ihnen, ist gerade die Alltagstauglichkeit von Hörgeräten wichtig.

Da kann die Autofokus-Funktion des Signia Cellion, so lange sie richtig eingestellt ist, gut weiterhelfen.

Die Funktion sorgt neben der akustischen Fokussierung auf den Gesprächspartner nämlich dafür, dass Umgebungslärm automatisch erkannt und herausgefiltert wird. Gerade in sehr belebten Umgebungen mit viel Lärm, wie z. B. Restaurants oder Großraumbüros, sorgt diese Funktion unserer Meinung nach für viel Klarheit.

Fazit: Erhöhter Bedienkomfort durch ein Hörgerät mit Akku

Fest steht: Akkus sind auch in Hörgeräten bald nicht mehr wegzudenken. Moderne Hörgeräte, wie das Signia Cellion verfügen über einen qualitativ hochwertigen Lithium-Ionen-Akku, der Sie bis zu 24 Stunden am Stück mit hoher Hörqualität versorgt.

Auch die Umwelt wird durch den Einsatz von aufladbaren Hörgeräten geschont – der regelmäßige Kauf von Batterien sowie das Einsetzen dieser fällt zudem weg.

Die Akku-Technologie wird jedoch eher in den höherpreisigen Hörgeräten verbaut. Einen genaueren Überblick zu den verschiedenen Kosten von Hörgeräten finden Sie hier.

Jan Becker, Tinnitus Selbsthilfe

Jan Becker

Gründer, Tinnitus Selbsthilfe

Herr Becker hat mit Hilfe von Hör-Experten und HNO-Ärzten alle wichtigen Informationen zu Tinnitus und anderen Hörschwierigkeiten auf diesem Portal aufbereitet.

Quellen und weitere Literatur


Das könnte Sie auch interessieren