Kontakt

Kontakt per E-Mail

Jan Becker
Mönkhofer Weg 239
23562 LĂĽbeck

E-Mail:
E-Mail: [email protected]

In der Regel antworten wir innerhalb von 5 Tagen.

Bitte beachten Sie, dass es technisch nicht verhindert werden kann, dass unverschlüsselt per E-Mail übermittelte Informationen von unbefugten Dritten gelesen werden können. Deshalb kann für die Vertraulichkeit dieser Informationen keine Garantie übernommen werden.

Kontakt per Telefon

Leider ist der Kontakt per Telefon zur Zeit nicht möglich, da wir das Portal ehrenamtlich durchführen. Als Alternative können wir Ihnen die Telefonsprechstunden der DTL (Deutsche Tinnitus-Liga) empfehlen:

  • Beratungstelefon („Betroffene fĂĽr Betroffene“)
    Telefon: 0202 24652-74
    Montag und Donnerstag, 10.00–12.00 Uhr, Dienstag 16.00–18.00 Uhr, Mittwoch 10.00–16.00 Uhr, bei allgemeinen Fragen
  • Arztsprechstunde (medizinische Fragen)
    Telefon: 0202 24652-60
    jeden Mittwoch, 18.00–21.00 Uhr
  • Anwaltssprechstunde (allgemeine Sozialrechtsberatung)
    Telefon: 0202 24652-50
    jeweils am ersten Dienstag im Monat, 16.00–19.00 Uhr (allgemeine Fragen, keine individuelle Beratung)
  • Psychologensprechstunde
    Telefon: 0202 24652-50
    jeweils am ersten Donnerstag im Monat, 18.00–20.00 Uhr
    In dieser Sprechstunde kann keine Einzelberatung durchgefĂĽhrt werden. Man kann sich aber dahingehend beraten lassen, ob und gegebenenfalls welche Form einer Psychotherapie angezeigt ist und was man von einer solchen erwarten darf.
  • Info-Telefon: Beispiele von Ohrgeräuschen unter 0202 24652-72

Wir freuen uns natĂĽrlich jederzeit ĂĽber Fragen von Ihnen per E-Mail.

Wer sind wir?

Leider gibt es zu Krankheiten des Ohres, also Tinnitus, Hörsturz, Hyperakusis oder Morbus Menière kaum nützliche Informationen online. Wie kann ich als Betroffener bei einem Hörsturz oder Tinnitus selbst zu einer Besserung beitragen? Was für Tipps haben andere Betroffene und wo finde ich gute Ärzte und weitere Informationen?

Diese und ähnliche Fragen wollen wir in einem Austausch auf dem Portal tinnitus-selbsthilfe.org klären. Dazu haben wir Experten und Fachärzte recherchiert, aufgesucht und gesammelt – wir geben außerdem eine Übersicht über aktuelle Studien, neue Erkenntnisse und neue Ansätze, die oft auf den ersten Blick hilfreich erscheinen (sich aber leider nicht durchsetzen bzw. weitere Forschung erfordern).

So gut wie jeder kennt im näheren Umkreis Personen mit Hörschwierigkeiten, einem erlittenen Hörsturz oder Tinnitus. Wir kennen diese Probleme, leider meist aus erster Hand, und wollen unser Wissen – in Kombination mit der Fachmeinung von renommierten HNO Ă„rzten – mit Ihnen teilen.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch, schreiben Sie uns gerne per E-Mail an. Ihr Jan Becker