Kategorien
Hörakustiker

Geers HörgerĂ€te im Test – seriös oder Abzocke?

Geers bietet seit circa 60 Jahren HörgerÀte verschiedener Hersteller und Bauformen an. In Deutschland ist das Unternehmen mit mehr als 400 Filialen vertreten.

Wir haben uns das Unternehmen fĂŒr Sie mal etwas genauer angeschaut und geben Ihnen alle wichtigen Informationen, damit Sie sich ein eigenes Bild ĂŒber Geers machen können.

Die Firma Geers – Zahlen, Daten, Fakten

Geers Hörgeräte
  • Unternehmen: Geers Hörakustik GmbH & Co. KG
  • GrĂŒndung: 1951 von KĂ€the und Theodor Geers
  • Hauptsitz: Dortmund, Deutschland
  • UnternehmensfĂŒhrung: Andreas Schmidlechner, Melanie Thomann-Bopp
  • Mitarbeiter: 2.000 
  • Standorte: ĂŒber 700 (ĂŒber 550 in Deutschland)
  • Website: www.geers.de

Geers HörgerÀte

Geers bietet moderne HörgerĂ€te in verschiedenen Bauformen an. Neben Hinter-dem-Ohr-GerĂ€ten werden auch In-dem-Ohr-HörgerĂ€te vertrieben. Kunden erhalten bei Geers nicht nur HörgerĂ€te der Marken Audio Service, Oticon oder Siemens sondern auch Modelle aus der hauseigenen Geers Serie. 

Grundlegend sollten Sie sich vor dem Besuch beim Akustiker jedoch ein wenig in die Thematik einlesen.

Gerade auch deshalb, weil die Stiftung Warentest nicht wirklich mit dem Service von Geers zufrieden war.

Mehr dazu erfahren Sie in unserem Artikel unter: www.tinnitus-selbsthilfe.org/hoergeraete-test-stiftung-warentest

Welche Hörhilfen bietet Geers an und was kosten sie?

Auf der Website von Geers finden sich 4 Preis-Kategorien:

  1. Nulltarif: Gute KlangqualitÀt im Einsteigersegment
    → Ab 0 Euro
  2. Basis: BewÀhrte Technik und gute VerstÀndigung in EinzelgesprÀchen
    → Ab 149 Euro
  3. Komfort: Schnelle, automatische Anpassung an jede Hörsituation
    → Ab 699 Euro
  4. Plus: Volle Klangbreite und bestes Hören und Verstehen in allen Situationen
    → Ab 1.599 Euro

Die Preise gelten fĂŒr jeweils 1 HörgerĂ€t bei gesetzlicher Krankenversicherung und ohrenĂ€rztlicher Verordnung zuzĂŒglich 10 € gesetzlicher Zuzahlung je HörgerĂ€t.

Wichtig: Es ist Ihre Entscheidung, was fĂŒr ein HörgerĂ€t fĂŒr Sie infrage kommt. Hierbei ist es wie beim Autokauf: je hochwertiger die Ausstattung, desto teurer das Modell.

In Deutschland mĂŒssen HörgerĂ€te jedoch technische Mindeststandards erfĂŒllen, sodass auch GerĂ€te, die komplett von der Krankenkasse bezahlt werden, einen sehr guten Klang bieten.

Ein HörgerĂ€t muss also kein Vermögen kosten – grundsĂ€tzlich können Sie bereits mit einer Investition von 10 € (gesetzliche Zuzahlung) eine gute Hörhilfe erhalten.

Gesetzliche Krankenkassen ĂŒbernehmen die Kosten fĂŒr ein HörgerĂ€t nur, wenn bestimmte Bedingungen erfĂŒllt werden. Sie brauchen in jedem Fall eine sogenannte HörgerĂ€teverordnung vom Hals-Nasen-Ohren-Arzt.

Zudem hat der Spitzenverband der Krankenkassen einen Festbetrag von bis zu 786,86 € pro Ohr festgelegt.

Sie sollten sich daher im Vorfeld ĂŒberlegen, welche Funktionen Ihnen bei einem HörgerĂ€t besonders wichtig sind und ob Sie sich fĂŒr ein GerĂ€t aus der Basis-, Mittel- oder Oberklasse interessieren. Bei einem GerĂ€t aus der Oberklasse mĂŒssen Sie in der Regel eine Zuzahlung leisten, da die Krankenkassen nur Kosten fĂŒr medizinisch notwendige GerĂ€te ĂŒbernehmen.

Sie möchten mehr zur KostenĂŒbernahme der gesetzlichen Krankenkassen erfahren? Hier haben wir alle relevanten Informationen fĂŒr Sie aufbereitet: KostenĂŒbernahme von HörgerĂ€ten durch die Krankenkasse

Wie lÀuft der HörgerÀtekauf bei Geers ab?

In den verschiedenen Filialen von Geers können Sie einen kostenlosen Hörtest durchfĂŒhren. Dieser dauert in der Regel 15 Minuten und dient als Indikator, ob tatsĂ€chlich ein Hörverlust vorliegt.

Im Anschluss sollten Sie in jedem Fall ein HNO-Facharzt aufsuchen – hier wird eine medizinische Diagnose gestellt. Außerdem erhalten Sie hier dann auch die HörgerĂ€teverordnung, wenn ein Hörverlust festgestellt wurde. 

Mit der HörgerĂ€teverordnung kann die Kaufberatung bei Geers dann beginnen. Hierbei sollten Sie dem Akustiker genau mitteilen, welche Anforderungen, WĂŒnsche und BedĂŒrfnisse Sie haben. So können Sie zu sicherstellen, dass Sie vom Akustiker eine ausfĂŒhrliche und individuelle Beratung erhalten.

“Beim Akustiker ist man nicht mehr Patient, sondern Kunde.”

Prof. Hoppe, Leiter der audiologischen Abteilung der HNO-Klinik Erlangen

Profi-Tipp: Da Sie beim Akustiker in erster Linie Kunde sind, ist es besonders wichtig genau zu wissen, welche AnsprĂŒche Sie an ein neues HörgerĂ€t stellen.

Sie sollten sich sowohl bei der Beratung als auch beim Testen des neuen HörgerÀtes genug Zeit lassen, da sich auch Ihr Gehör erst mal an das neue GerÀt gewöhnen muss.

Als Faustregel können Sie sich merken: Testen Sie bestenfalls 3 GerĂ€te fĂŒr mindestens jeweils 4 Wochen.

Erfahrungsberichte

Bei eKomi, einem unabhÀngigen Bewertungssystem, erhÀlt der Online-Shop von Geers 4,7 von 5 Sternen. In den letzten 12 Monaten wurden 665 Nutzerbewertungen erfasst. Nachfolgend möchten wir ein paar aktuelle Bewertungen zitieren:

26.11.2019

“Ware einwandfrei, schnell und professionell, gerne wieder, danke.”

Kundenbewertung von Geers bei eKomi

23.11.2019

“Die Mitarbeiterin war sehr höflich und hat mich bei der Telefon. Bestellung unterstĂŒtzt nach den die Bestellung Email nicht funktionierte. Sie hat sogar um eine Daten ErgĂ€nzung fĂŒr die Zahlingsform Klarna zurĂŒckgerufen und mich ĂŒber die Auslieferung der Bestellung informiert. Wo gibt es sonst noch so einen Kundrndienst ??? Danke”

Kundenbewertung von Geers bei eKomi

19.11.2019

“flott abgefertigt und bestens bedient und abgewickelt. Keine Beanstandungen.”

Kundenbewertung von Geers bei eKomi

Was sagt Stiftung Warentest?

Zufriedene Kunden von Geers . laut Stiftung Warentest (57%).

Umfrage Stiftung Warentest, Oktober 2019

Die vorigen Bewertungen beziehen sich auf den Online-Shop von Geers. NatĂŒrlich wollten wir auch wissen, wie sich die Akustiker-Filialen von Geers schlagen. Hierzu haben wir die Umfrage der Stiftung Warentest (Oktober 2019) herangezogen: Die Zufriedenheit der Kunden betrug hier lediglich 57 %. 

Wie genau Geers in dieser Umfrage abgeschnitten hat und was Sie beim Kauf eines HörgerÀtes beachten sollten, lesen Sie hier: www.tinnitus-selbsthilfe.org/hoerakustiker-test-stiftung-warentest

Fazit: Geers punktet durch ein umfangreiches Service-Angebot und ĂŒber 550 Filialen in Deutschland

Bei Geers erhalten Sie nicht nur moderne Markenmodelle zu fairen Preisen sondern auch einen guten Service. Trotzdem sollten Sie sich beim Kauf eines HörgerĂ€tes nicht zu schnell entscheiden – lassen Sie sich ruhig genug Zeit, um verschiedene HörgerĂ€te zu testen. Nur so können Sie herausfinden, ob das neue HörgerĂ€t Ihren AnsprĂŒchen und BedĂŒrfnissen wirklich genĂŒgt.

Jan Becker, Tinnitus Selbsthilfe

Jan Becker

GrĂŒnder, Tinnitus Selbsthilfe

Herr Becker hat mit Hilfe von Hör-Experten und HNO-Ärzten alle wichtigen Informationen zu Tinnitus und anderen Hörschwierigkeiten auf diesem Portal aufbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren


Quellen und weitere Literatur

  • Krankenkassenverband: Versorgung fĂŒr Schwerhörige
    https://www.gkv-spitzenverband.de/media/dokumente/presse/pressemitteilungen/2013/PM_2013-07-23_Versorgung_fuer_Schwerhoerige_verbessert.pdf
  • Kritik an den WHO Kriterien zur Abgrenzung von Schwerhörigkeit
    https://dsb-lv-nrw.de/images/ALT/PDF/DSB_Bundesverband/Brief_an_Gesundheitsminister/Brusis_WHO-Klassifikation-der-Schwerhoerigkeit.pdf
  • EuroTrak Germany 2018 (Studie von HörgerĂ€te-Herstellern)
  • https://www.bvhi.org/wp-content/uploads/2018/06/Anovum_EuroTrak_2018_GERMANY.pdf
  • Geers HörgerĂ€te
    https://www.geers.de/hoergeraete/