Kategorien
Hörgeräte

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte im Vergleich

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte (HdO) können in zwei Kategorien eingeteilt werden: den Hörgeräten mit Schallschlauch und Hörgeräten mit externem Hörer (RIC).

Bei RIC-Hörgeräten sitzt der Hörer direkt im Gehörgang. Der Hörer von Hörgeräten mit Schallschlauch sitzt im Gehäuse.

HdO-Hörgeräte zeichnen sich besonders durch den hohen Tragekomfort und das dezente Design aus – daher sind sie für jede Art von Hörverlust geeignet.

Vergleichstabelle: Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte

HerstellerModellPrivatpreisEigenanteil für
gesetzlich Versicherte*
SigniaSignia Pure ab 1.190,00 €ab ca. 490,00 €
Oticon Oticon Opnab 1.690,00 €ab ca. 990,00 €
PhonakPhonak Audéo Marvelab 1.1490,00 €ab ca. 790,0 €

*unterschiedlich je nach Versicherung, fragen Sie am besten bei Ihrer Versicherung direkt nach.

Signia Pure

Das Signia Pure ist ein Oberklasse-Hörgerät in HdO-Bauform und für Menschen mit leichtem bis schwerem Hörverlust geeignet. Ein großer Vorteil des Signia Pure ist, dass es mit einem Akku betrieben wird. Daher kann der Nutzer das Gerät über Nacht an der Aufladestation laden.

Vorteile auf einen Blick

  • Unterdrückung von Störgeräuschen und Rückkopplungen
  • Richtungshören
  • Gezielte hervorhebung einer Stimme
  • Kabellose Verbindung mit externen Audioquellen möglich
  • Filterung von Umgebungslärm

Das Signia Pure verfügt über einen sogenannten SpeechFokus, der durch die automatische Spracherkennung für ein besseres Sprachverständnis sorgt. Der Nutzer hat durch SoundLearning™ 2.0 außerdem die Möglichkeit, individuelle Profile anzulegen, mit denen das Hörgerät automatisch Situationen erkennt und die Einstellungen dementsprechend anpasst.

Ein Besuch im Restaurant kann hierdurch sehr viel angenehmer werden, da Sie Ihren Gesprächspartner klar und deutlich verstehen, ohne dass das Klirren von Geschirr oder die Gespräche am Nebentisch Sie ständig ablenken.

Signia Pure Preise

ModellPrivatpreisEigenanteil für
gesetzlich Versicherte
Siemens Signia Pure 312 7Xab 2.490 €ab ca. 1.790 €
Siemens Signia Pure 312 5Xab 2.190 €ab ca. 1.490 €
Siemens Signia Pure 312 3Xab 1.890 €ab ca. 1.190 €
Siemens Signia Pure 7 Nxab 2.390 €ab ca. 1.690 €
Siemens Signia Pure 5 Nxab 2.090 €ab ca. 1.390 €
Siemens Signia Pure 3 Nxab 1.790 €ab ca. 1.090 €
Siemens Signia Pure 2 Nxab 1.490 €ab ca. 790 €
Siemens Signia Pure 1 Nxab 1.190 €ab ca. 490 €

Oticon Opn

Neben dem Oticon Opn IIC, welches wir Ihnen in diesem Artikel vorgestellt haben, bietet der dänische Hersteller auch ein HdO-Gerät an. Dank künstlicher Intelligenz und der besonderen Bauweise klingt die Umgebung bei diesem Gerät sehr deutlich und natürlich.

Oticon Opn S Ex-Hörer Mini
Oticon Opn S Ex-Hörer Mini

Technologisch setzt das Oticon Opn auf eine natürliche Geräuschverarbeitung. Anstatt nur bestimmte Geräusche herauszufiltern, verfolgt und verstärkt das Gerät mehrere Geräuschquellen gleichzeitig. Zudem scannt der OpenSound Navigator des Oticon Opn die Umgebung circa 500-mal die Sekunde nach Geräuschquellen und kann hierdurch aus Echtzeitinformationen ein ausgewogenes Klangbild erzeugen.

Gut zu wissen: Auch mit Premium-Hörgeräten müssen Sie einige Wochen verbringen, um das Hören neu zu erlernen. Unser Gehirn muss gerade beim Verstehen von Sprache hohe Leistungen erbringen und sich zusätzlich an den Einsatz eines Hörgerätes gewöhnen. 

Oticon Opn Preise

ModellPrivatpreisEigenanteil für
gesetzlich Versicherte
Oticon Opn S 1 R Ex Miniab 2.790 €ab 2.090 €
Oticon Opn S 1 R HdOab 2.690 €ab 1.990 €
Oticon Opn S 2 R Ex Miniab 2.490 €ab 1.790 €
Oticon Opn S 2 R HdOab 2.390 €ab 1.690 €
Oticon Opn S 3 R Ex Miniab 2.190 €ab 1.490 €
Oticon Opn S 3 R HdOab 2.090 €ab 1.390 €
Oticon Opn S 1 Ex Miniab 2.390 €ab 1.690 €
Oticon Opn S 1 HdOab 2.290 €ab 1.590 €
Oticon Opn S 2 Ex Miniab 2.090 €ab 1.390 €
Oticon Opn S 2 HdOab 1.990 €ab 1.290 €
Oticon Opn S 3 Ex Miniab 1.790 €ab 1.090 €
Oticon Opn S 3 HdOab 1.690 €ab 990 €

Phonak Marvel Audéo

Phonak ist bekannt für innovative In-dem-Ohr-Lösungen. Aber auch Hörgeräte, die hinter dem Ohr getragen werden, sind in der Produktpalette des Unternehmens vorhanden. Das Phonak Marvel zeichnet sich z. B. durch einen langlebigen Akku und eine sehr gute Klangqualität aus. Außerdem verfügt das Gerät über Bluetooth und kann daher kabellos mit dem Smartphone verbunden werden. 

Sie möchten mehr über die Bluetooth-Technologie erfahren? Hier finden Sie weiterführende Informationen: https://tinnitus-selbsthilfe.org/hoergeraete-mit-bluetooth/

Aber nicht nur die innovative Bluetooth-Funktion macht das Phonak Marvel Audéo interessant. Auch der langlebige Lithium-Ionen-Akku mit einer Lebensdauer von etwa 6 Jahren sorgt für einen hohen Komfort – ein Batteriewechsel entfällt nämlich somit.

Der Akku hält in der Regel den ganzen Tag und wird über Nacht dann mit Hilfe eines Ladegerätes aufgeladen.

Neben der innovativen Technik, die im Marvel Audéo verbaut wurde, können Kunden zudem zwischen verschiedenen Farben wählen. Gerade in Bezug auf die Diskretion ist das sicherlich ein wichtiger Punkt.

Phonak Marvel Audéo Preise

ModellPrivatpreisEigenanteil für
gesetzlich Versicherte
Phonak Audéo M90 Rab 2.890,00 €ab 2.190,00 €
Phonak Audéo M70 Rab 2.490,00 €ab 1.790,00 €
Phonak Audéo M50 Rab 2.090,00 €ab 1.390,00 €
Phonak Audéo M30 Rab 1.690,00 €ab 990,00 €
Phonak Audéo M90 ab 2.690,00 €ab 1.990,00 €
Phonak Audéo M70 ab 2.290,00 €ab 1.590,00 €
Phonak Audéo M50 ab 1.890,00 €ab 1.190,00 €
Phonak Audéo M30 ab 1.490,00 €ab 790,00 €

Widex Evoke

Das Widex Evoke wird allgemein ausgedrückt in 2 Technologien hergestellt: Hinter dem Ohr (HdO) & im Ohr (idO). Als HdO-Gerät wird Evoke noch mal in 6 Bauformen unterschieden: RIC 10, Fusion, Fusion 2, Fashion Mini, Fashion sowie Fashion Power.

Insgesamt eignet sich die Evoke Serie für Menschen mit mittlerem bis starkem Hörverlust. Durch die Mehrkanal-Technik werden Umgebungsgeräusche zuverlässig reduziert und das Sprachverstehen im gleichen Zuge verbessert.

Vorteile von Widex Evoke auf einen Blick:

  • Unterdrückung von Rückkopplungen
  • Frequenzbereich von 70 Hz – 10 kHz
  • Richtungshören
  • Sprachanhebung
  • Ermöglicht sehr gutes räumliches Hören
  • Kabelloses Verbinden mit externen Audioquellen möglich
  • Gezielte Hervorhebung einer Stimme

Das Premium-Segment Widex Evoke 440 verfügt zudem über eine 360-Grad-Orientierungs-Technologie, die eine Lokalisierung von Schallwellen sowie eine gute Orientierung im Raum ermöglicht. Auch beim Widex Evoke haben Sie die Möglichkeit externe (Bluetooth) Audioquellen, wie Fernseher, Telefon, oder Stereoanlagen anzubinden.

Widex Clear Preise

ModellPrivatpreisEigenanteil für
gesetzlich Versicherte
Widex Evoke 440ab 2.590 €ab 1.890 €
Widex Evoke 330ab 2.190 €ab 1.490 €
Widex Evoke 220ab 1.890 €ab 1.190 €
Widex Evoke 110ab 1.590 €ab 890 €
In dem Ohr Hörgeräte oder Hinter dem Ohr Hörgeräte

In-dem-Ohr vs. Hinter-dem-Ohr: Was ist besser?

Am Markt gibt es verschiedene Arten von Hörgeräten. Aber welche Art ist nun die optimale Hörhilfe? Grundsätzlich hängt das von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Technologisch bieten beide Arten (IdO und HdO) innovative Lösungen. Hierbei spielt auch die Preisklasse eine wichtige Rolle.

Mehr Informationen zu den Preisen von Hörgeräten finden Sie hier: www.tinnitus-selbsthilfe.org/hoergeraete-kosten

In-dem-Ohr-Hörgeräte sind gerade dann sehr interessant für Sie, wenn Sie viel Wert auf Diskretion legen. Das Lyric von Phonax verschwindet z. B. zu 100 % im Gehörgang und ist daher völlig unsichtbar. Für diese Diskretion fallen aber natürlich dementsprechend hohe Kosten an.

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte zeichnen sich durch ihre Leistungsstärke aus und sind trotz der Position hinter dem Ohr sehr dezent gehalten.

Wie Sie in diesem Vergleich gesehen haben, überzeugen die meisten HdO-Geräte durch eine ausgefeilte Technik und sorgen für ein sehr gutes Sprachverständnis.

Welches Hörgerät passt zu mir?
Entscheidungshilfe: Welches Hörgerät passt zu mir?

Prinzipiell liegt die Entscheidung, ob IdO oder HdO jedoch ganz bei Ihnen – einen medizinischen Nutzen bieten beide Arten, sodass Sie Ihr Hörerlebnis in jedem Fall verbessern.

Fazit: Vergleich von HdO-Hörgeräten

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte bieten eine sehr gute Möglichkeit eine Schwerhörigkeit auszugleichen. Durch die fortschrittliche Technologie, die bei den meisten Geräten gerade auf die Verbesserung des Sprachverstehens ausgelegt ist, wird ein qualitativ hochwertiges Hörerlebnis geschaffen.

Auch die innovativen Zusatzfunktionen wie z. B. der Betrieb durch Lithium-Ionen-Akkus oder Bluetooth finden wir besonders interessant.

Jan Becker, Tinnitus Selbsthilfe

Jan Becker

Gründer, Tinnitus Selbsthilfe

Herr Becker hat mit Hilfe von Hör-Experten und HNO-Ärzten alle wichtigen Informationen zu Tinnitus und anderen Hörschwierigkeiten auf diesem Portal aufbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren


Quellen und weitere Literatur